„Das ist Weltkulturerbe hier.“ Der Mieter, der gerade mit seiner Frau aus einem der Hauseingänge eines Wohnblocks in der Heinrich-Heine-Straße tritt, übt sich in Sarkasmus. Kopfschüttelnd schaut er auf die Laubengang-Konstruktion mit dem Außenaufzug. Man sieht vom Fußweg aus einige Eintrit...