(red/dpr) Ein Reh ist Mittwoch früh auf der Landstraße bei Groß Beuchow nach einem Zusammenstoß mit einem Mercedes verendet. Wie die Polizei weiter informiert, ereignete sich der Unfall gegen 4.40 Uhr. Der PKW blieb fahrbereit, trotz eines Schadens von etwa 3000 Euro. Etwas früher, um 4.40 Uhr, starb auf der B 169 bei Lauchhammer ein Wildschwein nach einer Kollision mit einem Pkw, der abgeschleppt werden musste.