(red/dpr) Einen Betrug hat Donnerstag ein 76-jähriger Lübbenauer angezeigt. Laut Polizei hatte er sich von Handwerkern ein Laubendach eindecken lassen und sollte weit mehr zahlen als vereinbart. Die Polizei warnt davor, sich auf zweifelhafte Serviceleistungen einzulassen. Es wird dringend davon abgeraten, unangemeldeten Fremden Zutritt auf das Grundstück zu gewähren. Bei ungebetenem Besuch sollten vertrauenswürdige Zeugen aus der Nachbarschaft oder dem Bekanntenkreis hinzugezogen werden. Wer von solchen Betrugsversuchen weiß oder selbst betroffen ist, kann auch per Internet Anzeige erstatten unter www.polizei.brandenburg.de/onlineservice.