Auf der Autobahn 15 bei Vetschau im Landkreis Oberspreewald-Lausitz ist am Montagmorgen eine VW-Fahrerin mit ihrem Fahrzeug gegen die Leitplanke gefahren. Das teilt die Polizei mit. Offenbar hatte Hagel für eine glatte Fahrbahn gesorgt, so dass die Fahrerin nach rechts von der Fahrbahn abkam und bei dem Zusammenstoß mit der Schutzplanke verletzt wurde.
Die 45-jährige Frau wurde zur medizinischen Versorgung in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden beziffert sich laut Polizei auf rund 22.000 Euro.

Noch ein weiterer Unfall auf der A15 bei Vetschau

Im Zuge der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Fahrbahn bis 8.45 Uhr in Richtung Polen gesperrt werden. Es kam zum Stau. Der Fahrer eines Seat bemerkte offenbar das Stauende zu spät und fuhr auf einen VW auf. Es wurde niemand verletzt, jedoch entstand ein Blechschaden von rund 10.000 Euro.
Mehr Informationen und Hintergründe zu Einsätzen der Polizei in Brandenburg, Berlin und Sachsen finden Sie auf der Themenseite Blaulicht auf LR Online.