(red/kr) Beamte der Autobahnpolizei haben am Sonntagmorgen einen Pkw VW in der Anschlussstelle Lübbenau gestoppt, dessen Fahrer sich gegen 3.45 Uhr einer Verkehrskontrolle auf der A 15 zwischen Vetschau und Boblitz entziehen wollte. Nicht nur, dass der 40-jährige Fahrer aus Syrien nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war, im Wageninneren fanden die Beamten drei mit einer Decke versteckte Fahrräder. Laut einer Datenabfrage standen diese als in Berlin gestohlen in Fahndung. Die Fahrräder wurden sichergestellt, die Ermittlungsverfahren führt inzwischen die Kriminalpolizei weiter.