Nein, nach Erholung klingt das eigentlich nicht. In sieben Tagen 400 Kilometer auf dem Rad zurückzulegen, dabei 11.500 Höhenmeter zu überwinden, sich mit losen Gelenklagern und lockeren Sattelstützen herumzuschlagen, mit platten Reifen und gerissenen Ketten. Und was heißt hier „auf“ dem Rad...