(red/rdh) Ein 52-jähriger alkoholisierter Radfahrer hat am Dienstag gegen 19.15 Uhr auf der Wilhelm-Pieck-Straße in Vetschau im  Vorbeifahren einen parkenden VW Golf gestreift. Er verletzte sich durch den Zusammenstoß nicht, verursachte aber einen Sachschaden von etwa 100 Euro, teilt die Polizeidirektion Cottbus mit. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem Radfahrer einen Wert von 1,48 Promille. Gegen den 52-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet und zur Beweissicherung eine Blutprobenentnahme veranlasst.