Unter der großen Überschrift „Menschen stärken Menschen“ hat vergangenes Jahr ein sehr umfangreiches Projekt an der Schönwalder Grundschule gestanden. Eltern, Lehrer und Schüler setzten sich intensiv mit dem Thema Gewaltprävention auseinander, und zwar auf vielen Ebenen. Es wurden Teams gebildet, Eltern eingebunden, Kinderliteratur genutzt und geübt, in Mobbingsituationen für sich und auch für andere auf- und einzustehen.

Die wertvollen Erfahrungen aus dem Projekt will die Schönwalder Grundschule nun teilen – und zwar mit digitaler Technik und ortsunabhängig. Dafür ist am kommenden Mittwoch ein Webinar angesetzt, was kurz für „Seminar im Internet“ steht. Darauf macht Aaron Schmidt vom Landesverband der Kita- und Schulfördervereine aufmerksam.

Interessierte Eltern, Lehrer und andere können sich dafür über die Internetplattform Zoom anmelden. Inhaltlich geht es um die Förderung von Teilhabeprojekten vor Ort. Beginn ist um 19 Uhr. Der Schulförderverein aus Schönwalde wird in diesem Rahmen über seine Erfahrungen berichten.

„Interessierte können über ein beliebiges Mobilgerät mit Internetzgang teilnehmen“, so Schmidt. Der Zugang findet sich unter folgendem Link und der Meeting-ID: 520 240 471. Für Fragen steht Jochen Fest vom Landesverband per Mail (jochen.fest@lsfb.de) oder telefonisch unter 030 98569226 zur Verfügung. Es wird empfohlen, den Zugang vorher zu testen.