Am Mittwochnachmittag sind gegen 14:45 Uhr auf der B87 bei Dollgen in der Gemeinde Märkische Heide (Dahme-Spreewald) auf gerader Strecke zwei Autos zusammengestoßen. Dabei wurden nach Angaben der Leitstelle Lausitz zwei Personen verletzt. Drei Rettungswagen sowie die Feuerwehren aus Groß Leuthen, Leibchel und Dollgen waren im Einsatz. Für die Rettungs- und Aufräumarbeiten musste die B87 zwischen Lübben und dem Schwielochsee an der Unfallstelle vorübergehend voll gesperrt werden.
Eine weitere verletzte Person gab es kurz vorher auch bei einem Unfall auf der Autobahn 13 nahe Klettwitz (Oberspreewald-Lausitz) in Fahrtrichtung Berlin. Ein Auto kollidierte dort nach Angaben der Leitstelle mit der Mittelleitplanke. Dabei wurde eine Person verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der ADAC warnte am Nachmittag noch wegen der nötigen Aufräum- und Reparaturarbeiten auf dem linken Fahrstreifen.