Am Samstag, 25. Januar, startet die Steinkirchener Jugend in die diesjährige Fastnachtssaison. Traditionell bekleidet mit heller Hose, hellem Hemd und schwarzer Jacke sammeln die jungen Frauen und Männer, Eier, Speck und Hochprozentiges auf den Höfen des Lübbener Ortsteils ein.

Bunte Bänder und Blumen schmücken die Zylinder der Damen und die Filzhüte der Herren. Begleitet wird die Schar wie üblich von Livemusikern, die auf jedem Hof zum Dankeschön ein Tänzchen spielen.Wie Alexandra Noack vom Organisationsteam mitteilt, markiert der Umzug der Jugend den Auftakt in dieser Saison.

Am 1. Februar folgt die Bauernfastnacht mit dem Eierkuchenball am 15. Februar. Die Jugend trifft sich erst am 29. Februar im Haus Burglehn zum Eierkuchenball. Ihren Abschluss finden die Feste in der Winterzeit beim Spinteball am 14. März ab 14 Uhr im Haus Burglehn. Gern gesehen seien hier alle Damen, egal ob jung oder alt und gern auch in Spreewaldtracht, so Noack.