Zum Weihnachtskonzert mit dem Mozart Chamber Orchestra unter Leitung von Dirigent Horst Sohm waren kürzlich rund 100 Gäste aus Lübben und Umgebung ins Spreewald Parkhotel gekommen. Geschäftsführer Adam Glinski berichtet von einem gelungenen Abend. International ausgezeichnete Solisten wie Violinistin Eva Leon und Sopranistin Michalina Lukaszewska nahmen die Besucher mit auf die weihnachtliche Reise durch verschiedene Musikepochen.

Gleichzeitig nutzte Glinski das Konzert, um die Besucher über den Fortschritt beim aktuellen Großprojekt des Spreewald Parkhotels zu berichten: Im Februar 2020 beginnt auf dem Grundstück neben dem Hotel der Bau des Therapiezentrums der Vincera Klinik Spreewald. Die Firmen seien bereits gebunden, so der Hotelchef. Ein Jahr später soll das Therapiezentrum für Patienten mit psychischen und psychosomatischen Erkrankungen fertig sein. „Aber schon Ende 2020 sollen die ersten Patienten im dann ebenfalls renovierten Hotel aufgenommen werden“, so Adam Glinski über das Vorhaben. Wenn der erste Bauabschnitt abgeschlossen sei, würden die gleichen Unternehmen auf der anderen Seite des Hotels mit dem Bau des Wellnessbereichs mit Schwimmbecken fortfahren.

Im kommenden Jahr soll es wieder ein Weihnachtskonzert geben. Nur zwei Jahre nach der ersten Vorstellung des Projektes sollen sich die Besucher ein Bild von der neuen Therapieeinrichtung machen können, hofft Glinski. Er will das musikalisch hochwertige Programm zur Tradition machen.