Ein Mann ist in Lübben im Landkreis Dahme-Spreewald vom Dach eines Mehrfamilienhauses gestürzt und tödlich verletzt worden. Nach ersten Ermittlungen der Polizei handelte es sich um einen Unfall. Die genaue Ursache war den Angaben der Polizei zufolge noch unklar.
Der 27-jährige Mann erlitt bei dem Sturz aus dem Gebäude mit fünf Etagen in der Hartmannsdorfer Straße am Donnerstagabend schwerste Verletzungen, denen er noch am Unfallort erlag, wie die Polizei am Freitag weiter mitteilte. Notarzt, Rettungsdienst und Feuerwehr waren neben der Polizei auch am Einsatzort.

Ermittlungen der Polizei in Lübben dauern noch an

Kriminalpolizeiliche Ermittlungen dauern derzeit noch an.
Weitere Nachrichten zu Einsätzen von Polizei und Feuerwehr in der Region gibt es auf unserer Blaulicht-Themenseite.