Wegen der Auf- und Abbauarbeiten für die Messe „LebensArt“ vom 7. bis 9. August in Lübben ist die Schlossinsel vom 3. bis 10. August gesperrt. Das teilt die Lübbener Stadtverwaltung mit. Der Wasserspielplatz ist vom 3. bis 6. August und am 10. August über die Mühlendammbrücke zu erreichen, dazwischen jedoch nicht zugänglich, heißt es weiter. Der Schulweg über die Schlossinsel könne ab 10. August morgens wieder genutzt werden.

Besucher sollen in Lübben die Öffis nutzen

Die Besucher der Messe werden aufgefordert, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen oder die kostenfreien Parkplätze „Burglehn“ und „Am Kleinen Hain“ zu nutzen. Die kostenpflichtigen Parkplätze am Schloss und in der Lindenstraße sei während der Messe in der Regel sehr stark frequentiert. „Der Marktplatz ist kein Parkplatz“, unterstreicht die Lübbener Stadtverwaltung.
Die Messe Lebensart lockt seit Jahren mit diesmal rund 90 Ausstellern Tausende von Besuchern auf die Schlossinsel. Entsprechend hoch ist die Verkehrsbelastung, auch weil die Händler Platz für ihre Fahrzeuge brauchen. Ab Freitag, 7. August, ist die Messe unter dem Motto „Urlaub Zuhause“ geöffnet, bis Sonntag täglich von 9 bis 19 Uhr.

Verkehrsbelastung auch wegen Fußballspiel in Lübben

Für den 9. August ist zudem ein Fußball-Pokalspiel in Lübben angesetzt. Auch dazu werden zahlreiche Gäste erwartet. Der Umstieg aufs Rad, soweit möglich, oder auf öffentliche Verkehrsmittel empfiehlt sich daher gleich doppelt.
Weitere Artikel aus Lübben und Umgebung finden Sie hier.