Als der Angeklagte zu Wort kommt, zittern seine Hände. Er wischt sich über die schweißnasse Stirn, zupft den Mund-Nasen-Schutz zurecht und beginnt, in schnellen, teils kaum verständlichen Worten, von seiner Kindheit und Jugendzeit zu erzählen. Aufgewachsen im Heim, ebenso wie seine Geschwister,...