Es ist ein Paradoxon: Ausgerechnet die Spreewald-Region, überwiegend flach bis wellig und somit für Radfahrer maximal geeignet, hat erheblichen Nachholbedarf bei den Radwegen. Ob das an Bundesstraßen ist oder beim Lückenschluss zur Verbindung einzelner Wegenetze: Ein Landkreis, der wie gemacht für den Radtourismus ist, hängt beim Wegenetz hinterher. Kreispolitik und -verwaltung haben das nach langer Diskussion und vielen Hinweisen – auch,...