Die Erweiterung der Kita „Sonnenkäfer“ in Biebersdorf läuft seit diesem Jahr. Rund 1,6 Millionen Euro hat die Gemeinde Märkische Heide für dieses Projekt eingeplant. Nun wird die Sanierung der nächsten Kita in Groß Leuthen vorbereitet. Ein Verein als Träger betreut in dem Gebäude der Gemeinde Kinder bis zum Vorschulalter. Das Kita-Gebäude ist klein, ein Teil wird von einer Physiotherapie genutzt. Und gegenüber steht ein Teil des Schulgebäudes leer. Deshalb soll es jetzt eine Machbarkeitsstudie geben. Diese soll ermitteln, ob beide Nutzer am Standort bleiben können, welche Kosten bei einer Sanierung oder bei einem Neubau entstehen könnten. Im nächsten Bauausschuss soll entschieden werden, welches der Büros, die sich auf die Ausschreibung beworben haben, die Studie durchführen soll, erläutert Bauamtsleiterin Annette Feige. Zwischen Januar und März könnten die Büros dann die Studie erarbeiten.

Grundschule soll im Februar fit für Digitalpakt werden

Bereits geplant ist die Umsetzung des Digitalpakts in der Grundschule Gröditsch. Wie Kämmerer Lars Lemke kürzlich den Gemeindevertretern mitteilte, liegt das Glasfaserkabel bereits am Schulgebäude an. Noch in diesem Jahr soll der Vertrag mit der Telekom geschlossen werden. Voraussichtlich in den Winterferien soll die Vernetzung innerhalb des Schulgebäudes durchgeführt werden. Anschließend könne über die Beschaffung mobiler Endgeräte gesprochen werden, so Lemke.