Moritz W. wurde seit Dienstag vermisst. Seiner Mutter zufolge hatte er sein Zuhause am Abend verlassen und kam seit dem nicht mehr zurück. Zuletzt soll er am Bahnhof in Lübben gesehen worden sein und war nach ihren Angaben mit einem weiteren Jungen und einem Mädchen unterwegs. Am Donnerstag gab die Mutter aber auf der Facebook-Seite der RUNDSCHAU Entwarnung: „Moritz ist heute unversehrt wieder nach Hause gekommen. Er konnte sich der Gruppe lösen und ist freiwillig wieder nach Hause gekommen. Ihm geht's gut und er ist wohlauf. Danke an jeden Einzelnen der geholfen hat.“