Die Sorgen der Krankenhäuser in der Spreewald-Region vor dem Aufbau einer vierten Corona-Infektionswelle waren berechtigt. Während die Inzidenz rasant über die 500-er Marke geschossen ist und dort zum Ende der Woche bei 534,3 stand, blieb die Zahl der Infizierten, die aufgrund des schweren Verlau...