Auf der Landstraße zwischen Cahnsdorf und Egsdorft (Dahme-Spreewald) bei Luckau hat es am Sonntagvormittag einen schweren Unfall gegeben. Vier Personen wurden zum Teil schwer verletzt. Ein Insasse ist an seinen schweren Verletzungen gestorben.
Gegen 10.30, am 27. November 2022, ist die Polizei über einen schweren Unfall auf der Verbindungsstraße zwischen Cahnsdorf und Egsdorf informiert worden. Aus noch unbekannter Ursache ist ein Pkw von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Nach dem Aufprall hat das Auto Feuer gefangen. Die zum Unfallort alarmierte Feuerwehr konnte den Brand löschen, sagte Polizeisprecher Ralph Meier.

Insasse erliegt seinen schweren Verletzungen

In dem Auto haben vier Personen im Alter zwischen 18 und 38 Jahren gesessen. Die Personen verletzten sich teils schwer. Sie mussten zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Nur wenige Stunden nach dem Unfall ist ein 18-jähriger Mitfahrer trotz intensivmedizinischer Versorgung seinen schweren Verletzungen erlegen, heißt es von Meier weiter.
Das schwer beschädigte Fahrzeug ist zur Beweissicherung abgeschleppt worden. Die Landstraße bei Luckau war wegen des Unfalls für mehrere Stunden gesperrt.