Als Pfarrer Frank Gehrmann und seine Frau Annegret 1987 in Langengrassau ankamen, befanden sich viele der zumeist mittelalterlichen Dorfkirchen in einem schlimmen Zustand. Es regnete durch undichte Dächer, an durchfeuchteten Mauern bildete sich Schwamm, Balken waren morsch, Orgeln funktionierten ni...