Es war ein besonderer Moment für den Dahmer Feuerwehrmann Tino Braun, als er in Potsdam von Brandenburgs Landtagspräsidentin Ulrike Liedtke die „Medaille des Landes Brandenburg zur Anerkennung von Verdiensten für das Gemeinwesen“ überreicht bekam. „Die Atmosphäre war durch Corona schon etwas verhalten, alles mit Abstand, aber trotzdem feierlich,“ blickt er zurück. Verraten hatte niemand etwas, schließlich war die Ehrung schon fü...