Hoyerswerdas Weihnachtsmärkte lockten am ersten Adventswochenende viele Besucher an. Auch an den kommenden Wochenenden gibt’s in und um Hoywoy Lichterglanz und Glühweinduft.

Weihnachtsfrau in Wittichenau

Der Wittichenauer Adventsmarkt wird am 7. Dezember, 11 Uhr von Weihnachtsfrau Marion eröffnet. Kitakinder, Schüler und Vereine zeigen am Marktplatz ihre Programme. Ein Mädchenchor aus dem polnischen Lubomierz und ein Orchester aus dem tschechischen Tanvald treten auf. Und um 16.30 Uhr kommt der Weihnachtsmann mit St. Nikolaus zu Besuch.

Bühnenprogramm in Bernsdorf

Am 8. Dezember um 14 Uhr öffnet der Weihnachtsmarkt auf dem Neuen Markt in Bernsdorf. Um 15 Uhr startet das Bühnenprogramm „Auf der Suche nach Weihnachten. Die Strümpfe am Kamin“. Danach kommt für die Kleinen der Weihnachtsmann, sie können basteln und Mini-Karussell fahren. Familien dürfen sich auf den Stollenanschnitt und Kutschfahrten freuen.

Krippenspiel in Hoyerswerda

Ebenfalls mit einem Stollenanschnitt eröffnet Bürgermeister Thomas Delling am 13. Dezember um 17 Uhr den Teschenmarkt in Hoyerswerdas Altstadt. Begleitet wird er von Reichsfürstin Ursula Katharina von Teschen, dem kurfürstlich-sächsischen Barockensemble Dresden, dem sorbischen Bescherkind und dem Weihnachtsmann, die mit den Gästen bis zum Ende der Veranstaltung am 15. Dezember für Fotos posieren.

Das Orchester Lausitzer Braunkohle und Jagdhornbläsergruppen aus der Elsterheide spielen Weihnachtsmusik. Die Kinder- und Jugendfarm zeigt ein Krippenspiel. Das Schloss veranstaltet den Hofzauber. Und die Kulturfabrik zeigt „Weihnachten im Kristallpalast“.