(cw) Das Steinitzer Pfingstfest feiert Jubiläum und darf sich jetzt getrost legendär nennen. Seit 25 Jahren organisiert der Verein Steinitzer Jugend jeweils an dem Feiertagswochenende drei tolle Tage mit Sportwettkämpfen, Kinderfest, Partynächten und Schlagerstars für das Dorf und für Hunderte Gäste. Die Riege der großen Namen, die hier schon auf die Bühne traten, kann sich sehen lassen: Bernhard Brink, G.G. Anderson, Nino de Angelo und Helene Fischer gaben hier schon Konzerte. Zur Jubiläumsausgabe wird nun Schlager- und Volksmusikstar Andy Borg bereits zum zweiten Mal die Bühne entern. Der Österreicher war schon zum 10. Steinitzer Pfingstfest der Stargast.

Das Festprogramm startet bereits am heutigen Freitag um 17 Uhr mit dem Ostsächsischen Pokalwettbewerb im Feuerwehrsport. Im Anschluss sorgt die Partyband „Jolly Jumper“ für Stimmung.

Am Samstag stehen zunächst die Kleinen im Mittelpunkt. Von 10 bis 17 Uhr wird das Kinderfest der Gemeinde Lohsa gefeiert. Parallel laufen sportliche Turniere und am Nachmittag präsentiert sich der Hundesportverein. Ab 21 Uhr lassen es mehrere bekannte DJs im Festzelt krachen: Mit dabei Electronic Beat Brothers und das Duo „Stereoact“.

Der Höhepunkt am Sonntag ist ab 15 Uhr das große Schlagerfest mit Sängerin Julia Buchner, dem Duo „Schlagermafia“ und eben Andy Borg.