Die Polizei in Hoyerswerda hat am Dienstag von einer Sachbeschädigung am Lausitzer Platz erfahren. Das berichtet die Polizeidirektion Görlitz. Demnach warfen noch unbekannte Täter offenbar Steine gegen ein Einkaufszentrum. Dadurch entstanden Schäden an mehreren Fenster- und Türscheiben und auch die Fassade wurde in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden lag nach ersten Schätzungen eines Verantwortlichen zwischen 5.000 und 10.000 Euro. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf.