Einen bewusstlosen Badegast haben Rettungsschwimmer am Sonntagnachmittag am Ufer des Olbersdorfer Sees bei Zittau gefunden. Für den 41-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Trotz Reanimationsversuchen konnte ein hinzugerufener Notarzt nur noch den Tod des Zittauers feststellen. Woran genau der Mann verstarb, ist Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei, informiert Sprecher Torsten Jahn.