Bei einem Unfall auf der Staatsstraße 234 zwischen Hoyerswerda und Geierswalde sind am Mittwochmorgen Höhe des Abzweiges Bergen zwei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei auf RUNDSCHAU-Nachfrage mitteilt, ist bei dem Zusammenprall ein Motorradfahrer schwer verletzt worden, ein Autofahrer leicht.
Nach Polizeiangaben wollte der Autofahrer nach links abbiegen. Dabei hat er offenbar den bereits beim Überholen befindlichen Motorradfahrer übersehen. Es kam zum Zusammenstoß. Laut Polizei ist der Motorradfahrer – das Krad hat eine Nummer, die mit SFB für Senftenberg beginnt – mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht worden. Die Staatsstraße 234 ist für mehrere Stunden gesperrt gewesen. Nähere Angaben über den Unfallhergang gibt es laut Polizei noch nicht. Experten seien weiterhin vor Ort.