Ein Pärchen hat am Montagnachmittag am Strand des Erikasees in Laubusch mit seinen körperlichen Liebesbekundungen in der Öffentlichkeit für einen Polizeieinsatz gesorgt.
Andere Badegäste mit Kindern hatten die beiden bereits aufgefordert, ihr Liebesspiel am Strand zu unterlassen. Nachdem die 29-Jährige und ihr 30-jähriger Partner jedoch unbeeindruckt weitermachten, rief eine Zeugin die Polizei. Wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses haben sich die jungen Leute nun zu verantworten, informiert die Polizeidirektion Görlitz.