Wie die Polizeidirektion Görlitz mitteilt, war am Sonntag, 6. März, gegen 6.25 Uhr ein Autofahrer auf der Staatsstraße 92 unterwegs. Zwischen Wiednitz und Grünewald verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und prallte gegen einen Baum. Anschließend kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich.
Der 41-Jährige wurde dabei in seinem Pkw eingeklemmt und mit schweren Verletzungen aus dem Fahrzeug geborgen, heißt es weiter. Der Gesamtschaden wurde mit etwa 4000 Euro beziffert.
Wie es zu dem Unfall kam, konnte bislang noch nicht abschließend geklärt werden. Möglicherweise lag es am Alkoholkonsum des Fahrers. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,92 Promille.
Mehr Blaulicht-Nachrichten zu Polizeieinsätzen, Feuerwehreinsätzen, Unfällen und Bränden in der Lausitz finden Sie auf der Themenseite Blaulicht auf LR-Online.