Wie die Polizei berichtet, hat es in den frühen Morgenstunden am Samstag in Hoyerswerda eine möglicherweise politisch motivierte Attacke gegeben. Unbekannte bewarfen den Angaben zufolge ein Gebäude in der Friedrichstraße mit Farbbeuteln, welche mit roter und schwarzer Farbe gefüllt waren.

„In dem Mietshaus unterhält auch die AfD ein Bürgerbüro“, berichtet Thomas Grohme vom Lagezentrum der Polizei in Görlitz. Der Staatsschutz hat wegen des Verdachtes einer politisch motivierten Straftat Ermittlungen aufgenommen.

Die Höhe des Sachschadens wurde auf 500 Euro geschätzt.