Mit einer Fläche von 1600 Hektar ist das Dubringer Moor das mit Abstand größte seiner Art in Sachsen. Es handelt sich um das bedeutendste Durchströmungsmoor zwischen Elbe und Oder. Das Areal unweit von Hoyerswerda und Wittichenau besitzt als Flora-Fauna-Habitat-Gebiet (FFH) sowie das Vogelschutzgebiet eine überregionale, EU-weite Bedeutung.
Doch das Dubringer Moor befindet sich bereits im Todeskampf. Denn die vergangenen drei Trockenjahre mit...