Wer mit dem Fahrrad von Hoyerswerda zum Geierswalder See möchte, hat verschiedene Möglichkeiten. So kann er auf asphaltierten Wegen bis zur Forstwegbrücke bei Neuwiese/Bergen radeln. Dort geht es entweder auf dem schmalen, nicht wirklich ausgebauten Weg auf der Deichkrone der Schwarzen Elster weiter. Oder aber auf der parallel verlaufenen, dicht befahrenen Staatsstraße 234. Alternativ kann der Gast die längere Alternative über Schwarzkollm ...