Hoyerswerda und die Schriftstellerin Brigitte Reimann – das ist eine besondere Verbindung. Acht Jahre lang lebte und arbeitete die Autorin von 1960 bis 1968 in der aus dem Lausitzer Kiefernsand gestampften „zweiten sozialistischen Wohnstadt der DDR“. Über die Probleme und Schmerzen dieses A...