Ein Kind ist am Freitagnachmittag (15. Juli 2022) bei einer Explosion in Hoyerswerda schwer verletzt worden. Die Polizei sucht nun Zeugen.
Ein 13-jähriger Junge und zwei weitere Teenager zündelten offenbar in einem Park an der Salomon-Gottfried-Frentzel-Straße/Straße am Lessinghaus. Dabei explodierte eine Spraydose, wobei sich der 13-Jährige schwere Brandverletzungen zuzog, teilt die Polizei in Görlitz mit. Ein Rettungshubschrauber brachte den Jungen in ein Krankenhaus.
Um den Sachverhalt aufklären zu können, sucht die Polizei nun Zeugen, die die Kinder im Park in Hoyerswerda beobachtet haben. Auch wird ein Mann gesucht, der die Kinder aufgefordert haben soll, das Feuer zu löschen.
Zeugen werden gebeten, sich Polizeirevier Hoyerswerda unter der Telefonnnumer 03571 465 0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.