Bei einem Verkehrsunfall auf der B 97 im Hoyerswerdaer Ortsteil Bröthen/Michalken ist am Heiligabend 2019 eine 44-jährige Frau schwer verletzt worden.

Dies sagte ein Sprecher der Integrierten Leitstelle in Hoyerswerda zu LR Online. Demnach kam die Autofahrerin gegen 14 Uhr von der Fahrbahn ab und prallte mit ihrem Audi gegen einen Baum. Das Auto habe sich überschlagen und sei auf dem Dach zum Liegen gekommen, sagte der Leitstellen-Sprecher.

Die Frau sei in ihrem Auto eingeklemmt worden. Feuerwehrleute befreiten das Unfallopfer mit technischem Gerät aus dem Fahrzeug. Die 44-Jährige sei schwer verletzt nach Hoyerswerda ins Krankenhaus gebracht worden.

Wie es zum dem Unfall kam, war nach Angaben der Leitstelle unklar. Vermutlich sei das Fahrzeug seitlich gegen den Baum geprallt. Die Bundesstraße war wegen des Unfalls nach Angaben der Polizei zeitweilig gesperrt.