Der Bagger thront über dem Schutt des alten Plus-Marktes: In wenigen Wochen haben Bauarbeiter das einstige Einkaufszentrum an der Lautaer Mittelstraße abgerissen. Von dem einstigen Komplex ist nur noch die Apotheke übrig. Wenn der Schutt beseitigt ist, soll an dieser Stelle ein neuer Netto-Markt entstehen. Die Stadt Lauta begrüßt diese Entwicklung, da der weitestgehend leer stehende Einkaufskomplex zu den Schandflecken mitten in der Stadt gezählt hat.

Lauta: Neben dem Supermarkt entsteht auch ein Café

Netto wird dort einen neuen Markt mit einer Größe von 1755 Quadratmetern errichten. Neben dem Supermarkt entstehen auch ein Backshop sowie ein Café. 79 Stellplätze für Autos und 18 Stellplätze für Fahrräder werden gebaut. Wann die Bauarbeiten für die neue Filiale beginnen, ist unklar. Das Lausitzer Unternehmen, das für den Bau zuständig ist, hat eine RUNDSCHAU-Nachfrage unbeantwortet gelassen.

Lautaer Bäckerei übernimmt alten Netto-Markt

Der Discounter Netto hat nur wenige hundert Meter vom Neubau-Standort entfernt an der Kreuzung Karl-Liebknecht- / Friedrich-Engels-Straße bereits eine Filiale. Da dort eine Erweiterung jedoch nicht möglich ist, hatte sich der Konzern für einen Neubau entschieden. Den alten Netto-Standort will die Lautaer Bäckerei Krause übernehmen, um dort künftig ihre Backwaren zu produzieren. Das Unternehmen hatte bereits längere Zeit nach einer Immobilie in der Stadt gesucht.