Der Betrieb im Impfzentrum Kamenz läuft derzeit reibungslos. „Es ist ausreichend Impfstoff verschiedener Hersteller verfügbar, um die Termine abzusichern“, teilt das Landratsamt Bautzen am Montag mit. Mit noch weniger Problemen würde das Impfen jedoch laufen, wenn sich die eingeladenen Impfwilligen an die Pünktlichkeit halten würden.

Wartezeiten im Impfzentrum Kamenz lassen sich vermeiden

Um Verärgerung wegen langer Wartezeiten zu vermeiden, bittet der DRK-Kreisverband Bautzen alle zu Impfenden, nicht zu zeitig vor dem reservierten Termin im Impfzentrum Kamenz zu erscheinen.
„Teils erscheinen die Impfwilligen bereits eine Stunde vor dem Termin und müssen dann entsprechend lange Wartezeiten in Kauf nehmen“, heißt es in der Mitteilung. Das könne vermieden werden.
Ab März wird der Betrieb des Impfzentrums in der Sport- und Mehrzweckhalle am Kamenzer Flugplatz noch weiter hochgefahren, kündigt das DRK an. Dann sollen die Betriebszeiten des Impfzentrums deutlich erweitert werden, um noch mehr Impfungen durchführen zu können.

Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Bautzen bei 86

Für den Landkreis Bautzen wurden am Montag insgesamt sechs Coronavirus-Neuinfektionen registriert. Die Zahl ist – bedingt durch das Wochenende – niedrig. Aktuell sind damit im Landkreis 278 Personen infiziert.
Fünf Patienten im Alter von 62 bis 80 Jahren sind verstorben. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion seit Pandemiebeginn erhöht sich damit auf 633.
Die 7-Tage-Inzidenz hat sich bei einem Wert von 86 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner pro Woche eingepegelt. Nur für einen einzigen Tag war der Inzidenz-Wert am vergangenen Sonnabend kurzzeitig unter die 80er-Schwelle gefallen.
In den Kliniken im Landkreis Bautzen werden derzeit nach Meldung der Klinikleitstelle Dresden/Ostsachsen 52 Corona-Patienten behandelt, 16 davon auf einer Intensivstation.

Weiterhin kostenlose Schnelltests im Gesundheitsamt Bautzen

Im Gesundheitsamt des Landkreises Bautzen stehen weiterhin die kostenlosen Schnelltest-Angebote zur Verfügung. Laut einer Information der Landkreis-Pressestelle sind in dieser Woche speziell am Mittwochnachmittag freie Kapazitäten vorhanden. Die kostenlosen Schnelltests können jedoch nur nach Voranmeldung unter https://www.terminland.de/lra-bautzen/online/Schnelltest_Buerger gebucht werden.