Nach monatelangen Veranstaltungsabsagen und menschenleerer Bühne ist das ein kleiner Silberstreif am dunklen Corona-Himmel: Vielleicht gibt es am 19. Juni in der Stadt Hoyerswerda erstmals seit mehr als einem Jahr wieder ein klassisches Konzert. Die Chancen dafür stehen immerhin 1:3.
Denn Hoyerswerda steht neben Merseburg und Torgau als einer von drei möglichen Aufführungsorten für das Live-Eröffnungskonzert des 30. MDR-Musiksommers zur Wah...