18,6 Prozent der Zweitstimmen für die CDU im Wahlkreis Bautzen I: Das ist deutlich zu wenig für einen Wahlerfolg. Das findet auch Bautzens CDU-Kreisvorsitzender Michael Harig. Er kennt dieses Ergebnis „enttäuschend“ und „eine Katastrophe“.
Die schlechten Ergebnisse macht er jedoch nich...