Die Motorradsaison hat begonnen - und zwar mit der Motorradmesse Bike and Fun in Hoyerswerdas Lausitz-Center. Nach der Winterpause starten die Vereine gemeinsam ins neue Jahr und schmieden Pläne für lange Ausfahrten. Einer davon ist der Hoyerswerdaer Motorradclub La. Thunder MC.

Die 16 Mitglieder treffen sich jeden ersten und dritten Freitag um 20 Uhr in ihrem selbstgeschaffenen Domizil am Kaufland-Parkplatz. Präsident des MC Holger Schack: „Derzeit bereiten wir uns auf die Sommersaison 2020 vor.“

Seit 1991 zusammen auf Tour

Das Vereinsleben dreht sich seit 1991 vor allem um die Wochenendfahrten durch die Lausitz, nach Polen und in die Tschechei. Zum Angeln nahe der polnischen Stadt Gubin fahren die Männer mit ihren Bikes und die Frauen mit den Kindern in Autos.

Auch beim Grillen und Geburtstagsfeiern sind die Familien dabei. „Denn nur durch ihr Verständnis kann der Verein bestehen“, erklärt Holger Schack. Im Sommer wird es wieder mehrere Treffen mit befreundeten Bikern aus dem niederländischen Zwolle geben. Wer Zeit hat, fährt für einige Tage hin oder die Niederländer kommen nach Hoyerswerda.

Biker-Freunde aus Holland

"Vor 25 Jahren trafen wir uns zufällig in der Tschechei und eine Freundschaft ist entstanden", erzählte der Präsident des MC. Wie alle Vereinsmitglieder fährt er eine Harley Davidson. Doch auch Fahrer anderer Maschinen sind im Club gern willkommen.

Allen gemeinsam gehört eine AWO aus den 1960er Jahren. Damit startet Enrico Heese jedes Jahr bei den beiden Harzring-Rennen und dem Bautzener Flugplatzrennen. Dort fahren nur Besitzer solcher Oldtimer und es geht vor allem ums Teilnehmen und erst in zweiter Linie ums Gewinnen, erklärte der 47-Jährige. Wer in der DDR gediegen Motorrad fahren wollte, hatte eine AWO - die Maschine erinnert also an alte Zeiten.

Zahlreiche Biker-Treffen in 2020

Für die MC-Mitglieder ist auch die Super-Rallye-Harley-Davidson etwas besonderes, die jährlich vom Harley-Davidson-Club eines europäischen Landes organisiert wird. "Eine Hoyerswerdaer Teilnehmergruppe findet sich immer", sagte Enrico Heese. 2018 war er mit in Tschechien und letztes Jahr in Finnland. Die langen Anfahrten durch tolle Landschaften sei ein Genuss. „Und an Europas größtem Harley-Treffen teilzunehmen, das hat einfach was“, sagt er. 2020 ist die Veranstaltung in Schweden, und sicher werden wieder einige seiner Leute aus Hoyerswerda hinfahren.

Die Motorradmesse Bike and Fun findet noch bis zum 15. Februar im Lausitz-Center statt.