Wer in den Achtzigerjahren des 20. Jahrhunderts von Bautzen oder Hoyerswerda nach Berlin wollte, der konnte sich in den Trabi setzen und den beschwerlichen Weg über die Autobahn nehmen. Oder er bestieg einen Zug, wie es ihn in der DDR und wohl auch in ganz Europa damals keinen zweiten gab: den VT 1...