Sie ist die Miss Marple des Elsterlandes. Genauso wie Agatha Christies Lieblingsheldin deckt Regina Nauck gern brisante Geschichten auf. Dort, wo Außenstehende nur ein verschlafenes Nest vermuten würden, enträtselt die Herzbergerin spannende Geheimnisse.
So deckte sie einen authentischen mehrfachen Mord an Fellhändlern auf. Klärte die Hintergründe schlimmer Familientragödien und entwickelte wasserfeste Theorien über Martin Luthers (1483 bi...