Üppig, bestenfalls ausreichend kann man die Niederschläge auch in diesem Jahr nicht bezeichnen. Weshalb das Waldbrandrisiko immer wieder die höchste Stufe erreicht. In solchen trocken-heißen Phasen steigt die Sorge im Schliebener Land. Denn rund 10000 Hektar Waldfläche machen etwa die Hälfte d...