Es ist Anfang Juni 2013. Der Pegel der Schwarzen Elster erreicht bei Herzberg den Richtwert für die Warnstufe 4. Knapp dreieinhalb Jahre nach dem Hochwasser 2010 müssen die Herzberger wieder tausende Sandsäcke füllen. Am 5. Juni bricht der Deich bei Arnsnesta an der Landesgrenze zu Sachsen-Anhal...