Für Erika Pfennig ist es längst Routine. Die 65-Jährige hat vor einigen Jahren ihr Herz an die kleinen Tiere verloren und betreibt seit 2018 in Kolochau eine Päppelstelle für kranke, verletzte und anderweitig hilfsbedürftige Igel.
Jetzt, mit dem nahenden Winter, ist noch einmal Hochsaison. Ihr ...