Dorit Große zwischen den Jahren oder in den ersten Januartagen für ein Gespräch am Telefon zu erreichen, war schwierig. Bei der Chefin des Herzberger Reisecenters in der Schliebener Straße, das sie seit 1997 führt, war Hochbetrieb. „Das ist generell so. Die Herzberger sind ein reiselustiges V...