Die Stadt Herzberg kann auf eine junge Leichtathletin sehr stolz sein. Vor kurzem hat Marie Ismer aus Löhsten im oberbayrischen Markt Schwaben an den Deutschen Meisterschaften (DM) im Block-Mehrkampf der Altersklasse U16 teilgenommen. Marie (Altersklasse W 15) hatte sich in letzter Minuten bei den sächsischen Landesmeisterschaften für den Block Sprint/Sprung qualifiziert. Die Löhstenerin startet für das Sparkassen-Leichtathletik-Team des SSV 1952 Torgau.
Vor dem Wettbewerb zur DM stand die junge Sportlerin auf Rang 20 im unteren Bereich in der Meldeliste von 22 Teilnehmerinnen. Jetzt aber wollte Marie so gut wie möglich abschneiden und ging motiviert in den bisher anspruchsvollsten und wohl auch interessantesten Wettkampf ihrer bisherigen Laufbahn. Sie musste die Disziplinen 80 Meter Hürden, Speer, Weitsprung, 100 Meter und Hochsprung absolvieren.

Bestes Ergebnis zum Saisonhöhepunkt

Über die 80 m Hürden lief sie eine neue Bestleistung. Auch im Weitsprung stellte sie mit 4,69 m eine neue persönliche Bestmarke auf, ebenso im 100 m-Sprint. Am Ende ihrer ersten Deutschen Meisterschaft steht damit ein großartiger 9. Platz in der Ergebnisliste des Deutschen Leichtathletikverbandes. Mit durchweg klasse Ergebnissen (2607 Punkte) schaffte sie zum Saisonhöhepunkt ihr bisher bestes Mehrkampf-Ergebnis, freuten sich ihre Trainer. Denn vor ein paar Wochen noch war die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft für die Löhstenerin nur eine Wunschvorstellung gewesen.