Nachdem es in der zweiten August-Hälfte und den ersten September-Wochen zumindest etwas geregnet hat, lautet die „Wasserstands-Meldung“ der Bauern in Elbe-Elster aber weiterhin: „Es ist immer noch zu wenig.“ Das sagt etwa Stefan Krüger, der Feldbauleiter der Agrargenossenschaft Züllsdorf....