267 Frauen und Männer haben sich vom vergangenen Donnerstag bis Samstag ohne vorherige Terminvergabe im Impfzentrum Elsterwerda mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson gegen Corona impfen lassen. Diese Impfaktion hatten der Landkreis Elbe-Elster und die Kassenärztliche Vereinigung Berlin-Brandenburg initiiert. Sie wurden dabei von Ärzten und Ärztinnen aus dem Landkreis unterstützt.
„Wir hätten uns gewünscht, dass noch mehr Menschen die Ak...