Am Donnerstagvormittag sind in der Uebigauer Innenstadt Polizisten zum Einsatz gekommen. Wie aus der Polizeipressestelle in Cottbus auf Nachfrage zu erfahren war, sind die Beamten dem Verdacht der illegalen Müllentsorgung nachgegangen.
Wegen möglichen Verstößen gegen das Abfallgesetz, wie es in der Behördensprache heißt, kam es zu Durchsuchungen in insgesamt fünf Objekten, teilt Ines Filohn mit. Ob die Suche letztlich erfolgreich war, dazu machte die Pressesprecherin keine Angaben.
In der Stadt selbst waren die Einsätze nicht unbemerkt geblieben, zumal die Polizisten auch in etwas größerer Formation sowie mit allerlei Werkzeugen ausgestattet anrückten. Dazu gehörte unter anderem eine Drohne, mit der man sich aus der Luft erst einmal einen Überblick über die Objekte verschaffte.