Mit der eigenen Essensversorgung für das Herzberger Gymnasium wird es auch im kommenden Schuljahr weiter gehen. Das bestätigt der Sozialdezernent des Landkreises Roland Neumann gegenüber der Rundschau.